Ernährung meines Hundes

Welche Nahrungsmittel für den jeweiligen Hund optimal sind, ist sehr individuell. Es gibt viele Aspekte, die es dabei zu beachten gilt, abhängig von Abstammung, Persönlichkeit, Rasse, Aktivität und Alter.

Mein Hund und seine Ernährung

Futtermittelunverträglichkeit, mangelnder Appetit, Übergewicht sind längst an der Tagesordnung. Seit es unsere Hunde gibt (15 - 25.000 Jahre) ist der Hund als „Allesfresser“ bekannt. Nach neuesten biologischen Erkenntnissen benötigen Hunde weitaus nicht so viel Eiweiß, wie es uns die Futtermittelindustrie vermittelt.

Es stellt sich die Frage, wozu benötigt mein Hund welche Nahrung, wann und wie?

In diesem Seminar erfahren Sie, wieso Trockenfutter eine Höchstleistung für den Darm bedeutet und wie Sie Ihren Hund artgerecht und typgerecht ernähren können. Freuen Sie sich auf eine Reise durch den Hundemagen.

Termine, Preise, Anmeldung

Seminar

Inhalt:

Das Seminar bietet mit Vorträgen, Vorführungen und Übungen einen Überblick über situationsgerechte Trainingsmaßnahmen.

Veranstaltungsart:

  • Vortrag, Vorführung, Übung

Dauer:

  • 1 x 2,5 Stunden

Dozenten*innen:

  • Barbara Kurmis, geprüfte Hundetrainerin - Sachkundeprüfung §11
  • Martina Brenzinger, Tierheilpraktikerin ATN und Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege

Seminargebühr:

  • 49,00 Euro

Termine und Ort:

  • 06. November 2022, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Kirchdorf am Inn, Inntalhof, Hundegelände, nach Vereinbarung
Anmeldung:

Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage mit Terminauswahl.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Naturheilkunde
Tierarztbesuch
Erste Hilfe